Aus der Garage zum Autobauer

Berufsbeste Ausbildungsabsolventin Sandra Dombrowski
Foto: Hans-Jürgen Wege / tonwert21.de
Sandra Dombrowski hat Technische Modellbauerin bei Volkswagen in Wolfsburg gelernt – zählt sie zu den bundesweit besten Ausbildungsabsolventen 2019.

Schon als Kind hat sie gern mit Papa in der Garage gewerkelt, und nach dem Fachabitur stand für Sandra Dombrowski fest: Die Bewerbung für eine Ausbildung zur Mediengestalterin wäre nur die Notlösung gewesen. Ihr Ziel ist die Lehre zur Technischen Modellbauerin bei der Volkswagen AG, Fachrichtung Karosserie und Produktion. Die 3,5-jährige Ausbildung war zwar ein wenig anders als erwartet: „Wir haben hergestellt, was Designer entwickelt haben, aber nichts selbst entwickelt“, sagt Sandra Dombrowski. „Aber es hat mir trotzdem viel Spaß gebracht.“

Seit September studiert die 23-Jährige Materialwissenschaften und technisches Design in Wolfsburg – damit sie danach genau das tun kann, was sie während der Lehre vermisste. „Wer in die Richtung Modellbau gehen möchte, sollte räumliches Vorstellungsvermögen mitbringen“, gibt Sandra Dombrowski anderen jungen Leuten als Tipp mit auf den Weg. Und: „Ein gewisses Feingefühl, um zu erkennen, ob bestimmte Maße oder Formen passen.“

Das bestätigt ihr Ausbilder Daniel Trowe. „Sehr präzises Arbeiten gehört genauso zur Ausbildung wie ein gewisses Maß an Flexibilität, denn durch die Digitalisierung muss man sich stets auf neue Gegebenheiten und Verfahren einlassen können.“ Wichtig seien vor allem Selbstständigkeit und Selbstlernfähigkeit – nicht nur für die berufliche Handlungsfähigkeit, sondern auch, um sie im späteren Arbeitsleben zu erhalten.