Gemeinsam durch die Krise

Andreas Kirschenmann
Foto: privat
Andreas Kirschenmann, Geschäftsführer der GASTROBACK GmbH, ist Präsident unserer IHK Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW).

Die Corona-Pandemie hat in der regionalen Wirtschaft zu radikalen Umsatzeinbrüchen geführt und ist binnen kürzester Zeit zu einer Corona-Krise geworden. Wer hätte sich das vor einigen Monaten vorstellen können?

Es kommt jetzt darauf an, dass wir das Erreichte nicht verspielen und gemeinsam vorsichtig bleiben, um eine erneute Ausbreitung des Virus zu verhindern. Wirtschaft kann auch unter den aktuellen Bedingungen funktionieren, wenn wir das Problem gemeinsam weiterhin ernst nehmen.  Ein weiterer Shutdown muss auf jeden Fall verhindert werden, denn die erneuten Folgen wären katastrophal.

Aber es gibt auch Lichtblicke, die wir als IHKLW in den Fokus rücken möchten. Vorstellen möchten wir Ihnen unter anderem eine Unternehmerin, die der Krise mit Engagement begegnet und ihre Kleiderproduktion auf Behelfsmasken umgestellt hat, die sie kostenlos an Bedürftige abgibt. Dass diese Krise die regionale Wirtschaft zusammenschweißt, zeigt auch das Beispiel der Sandpassage, die mit dem benachbarten Café-Inhaber kooperiert. Die Krise kann also auch eine Chance sein und wie es gelingt, trotz schwerer Zeiten nicht den Mut zu verlieren, verrät Pastor, Führungskräftecoach und IHKLW-Vollversammlungsmitglied Peer-Detlev Schladebusch.

Unter dem Motto #GemeinsamWirtschaftStärken setzt sich auch unsere IHKLW für die regionale Wirtschaft ein, denn gerade jetzt sind wir als Organisation besonders gefordert. Mit der Landespolitik stehen wir dazu im steten (digitalen) Austausch, lernen voneinander – und werden gehört. So haben unsere Vorschläge Berücksichtigung bei dem gesunden und stufenweisen Wiederanfahren der lokalen Wirtschaft und beim Anlaufen der staatlichen Wirtschaftshilfen gefunden.

Der Mittelstand ist das Rückgrat unserer Wirtschaft und braucht besonders in dieser Zeit ein starkes Gehör bei Politik und Verwaltung. Auch hier werden wir weitermachen und berichten.

Der Weg ist noch weit und ohne Zweifel, die Lage ist schwierig. Doch ich denke, dass wir auf einem guten Weg sind, deshalb lassen Sie uns optimistisch in die Zukunft blicken. Es wird eine Zeit nach Corona geben.

Informationen und Beratungsangebote für Unternehmen rund um die Corona-Pandemie bündelt unsere IHKLW unter www.ihk-lueneburg.de/corona.