Ein Blick hinter die Kulissen der Politik

Eine Woche lang hatten die beiden Mitglieder der Wirtschaftsjunioren Lüneburg – Elbe-Heide-Region Janine Martin und Arno Herder die Möglichkeit, einen Einblick in das politische Berlin zu bekommen. Vom 24. bis zum 28. April nahmen sie an dem Projekt Know-how-Transfer der Wirtschaftsjunioren Deutschland teil und haben die Chance genutzt, einen Bundestagsabgeordneten zu begleiten. Insgesamt nahmen 205 junge Unternehmer und Führungskräfte aus ganz Deutschland teil.
Im Jahr 2017 setzen die Wirtschaftsjunioren Deutschland sich vor allem für mehr Digitalisierung und weniger Bürokratie ein.

Die Wirtschaftsjunioren Deutschland sind mit mehr als 10.000 Mitgliedern der bundesweit größte Verband junger Unternehmer und Führungskräfte und organisieren das Projekt in diesem Jahr bereits zum 23. Mal. Das Ziel ist, Unternehmern einen Einblick in den Alltag der Parlamentarier zu geben und den Austausch zwischen Wirtschaft und Politik zu fördern. Dazu begleitet ein Wirtschaftsjunior jeweils einen Parlamentarier zu Terminen, Fraktions-, Ausschuss- und Arbeitsgruppensitzungen. Auf dem Programm stehen zudem Diskussionsveranstaltungen mit Politikern wie Volker Kauder, Hubertus Heil, Kerstin Andreae, Dietmar Bartsch und Bundesminister Christian Schmidt sowie ein Zusammentreffen mit Bundeskanzlerin Merkel. Ab dem Sommer treten die Abgeordneten dann Gegenbesuche in den Unternehmen an, um den Unternehmeralltag besser kennenzulernen.

„Wir hatten die Möglichkeit, die Mitglieder des Bundestags bei ihrer Arbeit zu begleiten und so einen Blick hinter die Kulissen zu werfen“, so Arno Herder, Kreissprecher der Wirtschaftsjunioren Lüneburg – Elbe-Heide-Region, der Frau Kirsten Lühmann (SPD) begleitete. „Zudem konnten wir uns neben bundespolitischen Themen mit den Abgeordneten auch über aktuelle politische Fragen aus unserer Region austauschen“, ergänzte Janine Martin, die Eckhard Pohls (CDU) begleitete.

Wirtschaftsjunior Janine Martin mit Eckhard Pols in Berlin
Wirtschaft trifft Politik: Bundestagsabgeordneter Eckhard Pols und Janine Martin, Mitglied der Wirtschaftsjunioren Lüneburg - Elbe-Heide-Region, in Berlin