Celler Projekt bringt Firmen und Geflüchtete zusammen

Celler Projekt will Flüchtlinge und Firmen zusammen bringen: Eine Software hilft dabei, die richtigen Mitarbeiter für freie Stellen zu finden. Jetzt sucht das Team weitere Unternehmen in der Region Celle, die das Projekt unterstützen und es nutzen wollen. „Wer sich dafür interessiert, kann sich unverbindlich melden. Eine möglichst enge Verzahnung, das ist unser Ziel", sagt Initiator Peer Schladebusch.

„Demokratie beginnt mit uns“

Nach zwölf Jahren Unterbrechung gibt es seit dem Jahresanfang 2017 wieder eine Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung. Deren erklärtes Ziel: Für Demokratie begeistern. Direktorin der überparteilichen Einrichtung mit Sitz in Hannover ist Ulrika Engler. Im Interview spricht sie über den Wert der Demokratie und Herausforderungen durch mediale Veränderungen.

IHK gratuliert

Die IHK gratuliert folgenden Betrieben zu ihrem Jubiläum und wünscht ihnen für ihre weitere Tätigkeit viel Erfolg!

Heideglas Uelzen ist preisverdächtig

Das Uelzener Unternehmen Heideglas Uelzen hat es geschafft: Als eines von 49 Unternehmen aus Niedersachsen und 839 bundesweit, steht der Handwerksbetrieb im Finale des Wettbewerbs „Großer Preis des Mittelstandes“.

Kostenloser Workshop zu Diversity

Wie kleine und mittlere Unternehmen die Potenziale vielfältiger Teams nutzen können, erfahren sie am 15. August bei einem kostenfreien Workshop der Demografieagentur für die Wirtschaft in Hannover. Vorgestellt wird auch der vom Bundesarbeitsministerium geförderte Check „Vielfaltsbewusster Betrieb“. Das Analysetoll hilft, Handlungsbedarf zu erkennen und Verbesserungsmaßnahmen zu initiieren. Anmeldeschluss ist der 7. August.

Lüneburgs Gastro-Szene wächst

Der Unternehmer Dirk Block hat ein neues Restaurant in Lüneburg eröffnet: Die L'Osteria verspricht Essen à la mamma und italienisches Lebensgefühl.

Junge Wirtschaft hakt nach

Themen, die die Wirtschaft bewegen: Die Bundestagsabgeordneten Kirsten Lühmann (SPD) und Eckhard Pols (CDU) stellten sich beim Know-how-Transfer der Wirtschaftsjunioren den Fragen von Arno Herder und Janine Martins von den Wirtschaftsjunioren Lüneburg – Elbe-Heide-Region.

Ein kleines Stück vom Camping-Glück

Stück für Stück wandelte sich Ende der Sechziger-Jahre eine stillgelegte Kiesgrube nahe Gifhorn zum Badeparadies – und damit die Kuhwiese der Familie Waßmann zum Campingplatz mit Komfort.

Tag der Niedersachsen

Wolfsburg ist zum dritten Mal Ausrichter des Tags der Niedersachsen. Hunderttausende Besucher werden erwartet.

Briten-Abzug gibt Heide Schwung

Lange waren die britischen Truppen eine Stütze für die Lüneburger Heide, mit ihrem Abzug wurden große Probleme befürchtet. Aber es kam anders: Bergen verzeichnet inzwischen ein Bevölkerungsplus und auch Bad Fallingbostel meistert den Wandel besser als erwartet.