Mit dem Lama durch die Heide

Die Heideblüte lockt jedes Jahr tausende Touristen in die Lüneburger Heide. Hochsaison also für Tourismusbetriebe, die sich immer wieder von neuen Trends inspirieren lassen, um die Gäste zu begeistern. Vor sieben Jahren hatte Dietmar Preißler die Idee zu einer etwas anderen Heide-Wanderung - mit Lamas als Wegbegleiter.

Online Gäste locken

Die Digitalisierung bringt Veränderungen mit sich. Aber kein Grund zur Panik. Hotels und Gastronomen sollten den Wandel vielmehr als Chance begreifen.

Der Landgasthof lebt

Die typische Dorfkneipe ist ein Auslaufmodell. Aber es gibt erfolgreiche Landgasthäuser, die dem Trend trotzen. Mit Mut, frischen Ideen und Servicequalität.

So lockt man internationale Gäste

Ausländische Gäste können für Wachstum im norddeutschen Tourismus sorgen. Doch profitieren wird nur, wer ihre Bedürfnisse kennt. Eine kostenlose Plattform der Metropolregion Hamburg bündelt wertvolles Wissen.

Ende der Globalisierung?

Der deutsche Außenhandel hat sich in diesem Frühjahr als wesentlicher Motor der deutschen Konjunktur gegen alle Bedenken bestätigt. Aber wird das so bleiben? Selten war die Unsicherheit für die Exportwirtschaft größer als heute.

Unsicherheitsfaktor Brexit

Eines ist sicher: Der EU-Austritt des Vereinigten Königreichs stellt Unternehmen mit Großbritanniengeschäft vor neue Herausforderungen. Unsicherheit herrscht vor allem über die Konsequenzen am Ende der Verhandlungsphase.

Hohe Erwartung, riesige Chance

Seit die Sanktionen gegen den Iran schrittweise wegfallen, leben die Handelsbeziehungen zwischen Deutschland und dem Land am Persischen Golf wieder auf.

Mit guter Ausbildung in die Zukunft investieren

Wie gelingt gute Ausbildung? Und vor welchen Herausforderungen stehen Betriebe heute? Volker Linde, Leiter des IHK-Bereichs Aus- und Weiterbildung hat sich Gedanken gemacht. Ein Kommentar.

So punkten Unternehmen beim Nachwuchs

Was wünschen sich Auszubildende von ihrem Arbeitgeber? Unsere IHK hat rund 3.300 Azubis befragt. Auf Basis der Antworten gibt IHK-Ausbildungsexpertin Heidrun von Wieding sieben wertvolle Tipps. 1. Verantwortliche benennen Mit