Jetzt für Lünale-Preise bewerben

Zu sehen ist ein roter Teppich, der auf bunte Lichter zuführt.
Foto: shutterstock.com
Die Gewinner der Lünale-Wirtschaftspreise werden bei einer festlichen Gala am 12. November präsentiert.

Logo der Lünale-Preise

Noch bis zum 31. Juli können sich Unternehmen aus der Region Lüneburg für die vier Lünale-Wirtschaftspreise bewerben. Gesucht werden kreative Geschäftsideen (Leuphana Gründungsidee des Jahres), wachstumsorientierte Unternehmensgründungen (Lüneburger Gründerpreis Impuls), erfolgreiche Handwerker (Handwerkspreis) und starke mittelständische Unternehmen (Mittelstandspreis). In diesem Jahr wird zusätzlich das Lebenswerk von Personen mit unternehmerischer Haltung geehrt.

Der Preis für die „Leuphana Gründungsidee des Jahres“ wird von der Rainer Adank Stiftung in Zusammenarbeit mit der NBank verliehen. Er richtet sich an Studenten und Mitarbeiter der Leuphana Universität Lüneburg. Gesucht werden innovative ldeen die das Potential zur Unternehmensgründung haben. Die Sparkasse Lüneburg und die Volksbank Lüneburger Heide e.G stiften gemeinsam sowohl den Gründerpreis Impuls als auch den Handwerkspreis. Beide Kreditinstitute engagieren sich seit Jahren im regionalen Gründungsnetzwerk und stehen mit Ihrem Know-how für die Finanzierung von Existenzgründungen und Handwerksbetrieben bereit. Der Gründerpreis impuls richtet sich an Unternehmen, die nicht älter als fünf Jahre sind und sich in dieser Zeit in ihrem jeweiligen Marktsegment etabliert haben. Für eine erfolgreiche Bewerbung ist neben der Beschreibung von Alleinstellungsmerkmalen die Darstellung der wirtschaftlichen Entwicklung von Bedeutung. Der Handwerkspreis steht in diesem Jahr unter dem thematischen Schwerpunkt „KundInnen- und MitarbeiterInnenbindung während der Corona-Pandemie“. Gesucht werden Betriebe, die in der Krise, durch eigene Maßnahme, eine positive Entwicklung verzeichnen konnten. Das Wirtschaftsforum Lüneburg e.V. tritt erneut als Stifter des „Mittelstandspreises“ auf. Hierfür können sich Unternehmen bewerben oder von anderen Unternehmen und Einrichtungen vorgeschlagen werden.

Die Preisträger werden am 12. November bei einer Gala präsentiert, Veranstalter ist die Wirtschaftsförderungs-GmbH für Stadt und Landkreis Lüneburg, Schirmherr der Lünale ist Stephan Weil, Ministerpräsident des Landes Niedersachsen. Hinter den Lünale-Preisen stehen zahlreiche Partner und Sponsoren, darunter unsere IHK Lüneburg-Wolfsburg. Die Wettbewerbsbedingungen und weitere Informationen sind zu finden unter www.luenale.de.