Lounge zum Arbeiten und Wohlfühlen

Blick in die Litlounge: Ein Raum mit Ohrensesseln, einem großen Holztisch und im Hintergrund Bücherregalen.
Foto: Lünebuch
Eine ruhige, moderne und gemütliche Atmosphäre: Lünebuch und Möbel Bursian laden in der „Lünebuch-LitLounge by Bursian“ zum Verweilen und mobilen Arbeiten ein.

Einen besonderen Ort mit hoher Aufenthaltsqualität mitten in der Innenstadt zu bieten – das war das Ziel, an dem in Lüneburg die Inhaber von Lünebuch und Möbel Bursian, Jan Orthey und Frank Winkelmann, gemeinsam gearbeitet haben. Ergebnis: Die „Lünebuch-LitLounge by Bursian“. Im zweiten Stock der Buchhandlung Lünebuch bietet der multifunktionale Bereich auf 75 Quadratmertern Möglichkeiten zum Co-Working und für Treffen und Gespräche – inklusive eines fantastischen Blicks auf das Lüneburger Rathaus

Die Lünebuch-LitLounge by Bursian ist Coworking-Space, Lieblingsort und Treffpunkt in einem, so die Initiatoren: Ein großzügiger Holztisch und freies WLAN bietet die perfekten Voraussetzungen für produktives Arbeiten. Die chilligen Sitzgelegenheiten laden zu einem Plausch bei einer Tasse Kaffee oder zum Entspannen ein. Und im gemütlichen purpurfarbenen Ohrensessel lässt sich nicht nur das Treiben auf dem Marktplatz beobachten, sondern auch wunderbar das neue Lieblingsbuch genießen. Und nach Ladenschluss  kann die LitLounge für Meetings, Seminare, Vorträge und Clubtreffen genutzt werden, Beamer, Leinwand und Tontechnik sind vorhanden.

Für Co-Working steht die LitLounge während der Lünebuch-Öffnungszeiten kostenfrei zur Verfügung. Wer die Eventfläche nach Ladenschluss mieten möchte, kann sich wenden an Jan Orthey unter info@luenebuch.de.