Service-Qualität im Mittelpunkt

Kunde bewertet mit 5 Sternen
Foto: shutterstock.com

Logo ServiceQualität Deutschland

Die Initiative ServiceQualität Deutschland macht im Februar mit gleich zwei Veranstaltungen Station in Lüneburg: Am Dienstag, 11. Februar, findet der erste bundesweite Qualitätstag statt, außerdem können sich Unternehmen vom 13. bis 14. Februar bei einem Q-Seminar weiterqualifizieren.

Der Qualitätstag am 11. Februar, 10.30 bis 16 Uhr, im Hotel Bergström steht unter dem Motto „4 Standorte – 1 Qualitätstag“. Die Keynote zum Thema „Service ist die Zukunft – Kundenbegeisterung im digitalen Zeitalter“ übernimmt der Unternehmer und Speaker Carsten Rath. Der laut Nachrichtensender ntv „Service-Experte Nummer 1“ vermittelt Strategien, um Kunden gerade im digitalen Zeitalter durch menschliche Nähe zu begeistern. Im Anschluss können die Teilnehmer interaktiv in agilen Workshops zusammenarbeiten und praxisnahe Ergebnisse erzielen. IHK-Mitgliedsbetriebe zahlen einen ermäßigten Preis von 69 Euro pro Person, der reguläre Teilnahmebeitrag beträgt 99 Euro pro Person. Anmeldemöglichkeit sowie weitere Informationen unter www.q-deutschland.de/q-tag.

Eine Ausbildung zum Qualitäts-Coach bietet ServiceQualität Deutschland von Donnerstag, 13. Februar, 9 bis 18 Uhr, bis Freitag, 14. Februar, 9 bis 14 Uhr, in unserer IHK in Lüneburg an. Die Teilnehmer lernen Werkzeuge und Methoden, um die Servicequalität in ihren Betrieben zu verbessern und qualifizieren sich gleichzeitig dafür, den Zertifizierungsprozess der Initiative ServiceQualität Deutschland im Unternehmen zu begleiten. Die Ausbildung zum Qualitäts-Coach kostet 415,31 Euro pro Teilnehmer. Ansprechpartnerin für Anmeldungen ist Larissa Gerigk, Tel. 0511 270488-21, gerigk@tourismusniedersachsen.de. Weitere Termine für die Ausbildungs-Seminare sind zu finden unter www.q-deutschland.de/q-seminar.