Tipps zur Finanzierung von Digitalisierungs-Projekten

Eine Grafik zeigt Männer und Frauen, die an schreibtischen sitzen und einen großen Bildschirm mit Säulendiagrammen.
Foto: shutterstock.com

Wie es gelingt, eine Digitalisierungsstrategie für das eigene Unternehmen zu entwickeln und umzusetzen, darüber informiert unsere IHK im November mit der kostenfreien „Roadshow Digitalisierung: Chancen erkennen, Risiken vermeiden, Veränderungen anstoßen“. Für die Veranstaltungsreihe kommt der Urvater des Business-Models Canvas, Dr. Parick Stähler, nach Lüneburg (5. November), Celle (6. November) und Wolfsburg (7. November). Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 17 Uhr.

Canvas ist das Mittel der Wahl, um das Geschäftsmodell und eine Start-up-Idee zu visualisieren und zu testen, ob diese sinnvoll ist. Patrick Stähler und Vertreter einer überregionalen Bank werden mit den Gästen über die Herausforderungen des Mittelstands 4.0 diskutieren. In interaktiven Vorträgen und mit Unterstützung eines Fallbeispiels aus der Region erhalten die Teilnehmer Tipps und Lösungsvorschläge. red

Anmeldungen nimmt Wiebe Wenzel entgegen unter  Tel. 04131 742 139, wenzel@lueneburg.ihk.de.